EIN LAUSBUB NAMENS LUDWIG (Sommer 2008)

Im Sommer 2008 führte die Gemeinde Prien am Chiemsee,
anlässlich Ihres 850 jährigen Bestehens, ein Gemeindefestspiel auf.

(Flyer mit Infos)


Meine Rolle spielt bei
der "Preana Duttenfeiler" eine wichtige Position.


Für diejenigen, die die Geschichte nicht kennen:
In einem damals noch sehr streng gläubigen Prien, sollte anlässlich des Besuches des Prinzregenten eine nackte, weibliche Figur eingeweiht werden. In einer  Nacht- und Nebelaktion kam es zu einem Attentat auf diese Figur und als die sie enthüllte wurde, waren die nackten Brüste abgefeilt. Dies sorgte natürlich für großes Gelächter bei der Priener Bevölkerung, nur beim Künstler, der diese Figur geschaffen hat nicht. Er war bis auf die Knochen blamiert.

Und genau diesen Künstler stelle ich dar und muss mich vor dem Attentat auf meine Figur,
vor dem Herrn Pfarrer und dem strengen Sittlichkeitsverein rechtfertigen.

Foto I

Foto II

Foto III